Zum Inhalt springen

Ausbildung zum Straßenwärter (w/m/d)

Wir suchen Dich!

Die Technischen Dienste der Stadt Pforzheim sind für die Sicherheit im Stadtgebiet verantwortlich. Dazu gehören zum Beispiel der öffentliche Straßenverkehr, Grünanlagen, Spielplätze, Wege und Plätze. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Dienste sind täglich unterwegs, um für Sicherheit und Sauberkeit im Stadtgebiet zu sorgen. Während Deiner Ausbildung zum Straßenwärter (w/m/d) bei der Stadt Pforzheim wirst Du in den Bereichen Winterdienst, Grünpflege, Straßenbau und Stadtreinigung tätig sein und die praktischen Fähigkeiten in den einzelnen Arbeitskolonnen erwerben.

Auf dieser Seite erfährst Du alles über den Ablauf und die Inhalte Deiner Ausbildung zum Straßenwärter (w/m/d) bei der Stadt Pforzheim, welche Voraussetzungen Du erfüllen solltest und wie Du Dich bewerben kannst.

Ausbildung- und Berufsinhalte

  • Einrichten, Sichern und Räumen von Arbeitsstellen
  • Sichern und Räumen von Unfallstellen
  • Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Straßen
  • Anlegen und Pflegen von Grünflächen
  • Anbringen und Instandhalten von Verkehrszeichen und Verkehrsleiteinrichtungen
  • Winterdienst
  • Handhaben und Warten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Führen und Warten von Spezialfahrzeugen (Unimog, LKW, Bagger)

Ausbildungsstätte

Stadt Pforzheim, Technische Dienste, Abteilung Betriebe

Voraussetzung

Hauptschulabschluss

HINWEIS
Der Erwerb eines LKW-Führerscheins im 3. Ausbildungsjahr ist verpflichtend und Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung

Berufsschule

  • Gewerbliche Schule in Nagold
  • Ausbildungszentrum der Straßenbauverwaltung in Nagold

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ansprechpartner/in

Entgelt

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Ausbildungsentgelt

Bewerbungsschluss

31.10.2022 (für Ausbildungsbeginn 01.09.2023)

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Bewerbungsschluss