Inhalt

Ausbildung- und Berufsinhalte

  • Kinder-, Jugend-, und Familienfreundlichkeit
  • Kinder- und Jugendbeteiligung in der Kindertagesbetreuung (Partizipation, Inklusion)
  • Kommunale Finanzierung von Kindertageseinrichtungen (Kitas, Horte, Kindertagespflege/TaPiR)
  • Bedarfsermittlung und Bedarfsfeststellung im Rahmen der Jugendhilfeplanung
  • Prävention und Kinderschutz in Kindertageseinrichtungen
  • Die Bedeutung von Frühen Hilfen
  • Arbeitsansätze und Aufgaben der Abteilungen des Jugend- und Sozialamts
  • Leistungsvereinbarungen mit freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe
  • Hospitationen in allen relevanten Arbeitsbereichen (Koordinierungsstelle Horte, Kitas freier Träger, Kindertagespflege, Kitaaus- und Neubau)

Ausbildungsstätte

Stadt Pforzheim, Jugend- und Sozialamt
Abteilung Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und der Kindertagespflege 

Voraussetzung

Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife nach bestandenem Eignungstest

Offenheit gegenüber der multikulturellen Stadt Pforzheim und der Wille, während der Praxisphasen aktiv an Möglichkeiten des Empowerment für benachteiligte Bevölkerungsgruppen mitzuwirken. 

Hochschule

Duale Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen
www.dhbw-vs.de 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Wechsel von Theorie und Praxis im 3-monatigen Rhythmus

Ansprechpartner/in

Jugend- und Sozialamt
Ansprechparterin: Jennifer Kramer

Telefon: 07231 39-2924
E-Mail: jennifer.kramer(at)pforzheim.de 

Entgelt

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Ausbildungsentgelt

Bewerbungsschluss

01.10.2021 (für Studienbeginn 01.10.2022)

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Bewerbungsschluss