Zum Inhalte springen

Vermessungstechniker (w/m/d)

Wir suchen Dich!

Als Vermessungskunde oder Geodäsie wird die Lehre von der Ausmessung der Erdoberfläche mit ihren Veränderungen und der Darstellung in Verzeichnissen, Karten und Plänen bezeichnet. Vermessungstechniker/innen führen vermessungstechnische Arbeiten im Innen- und Außendienst aus und wenden Geoinformationssysteme an. Du arbeitest beispielsweise im öffentlichen Dienst, in Vermessungs- und Ingenieurbüros oder Industriebetrieben.

Ausbildung- und Berufsinhalte

  • Durchführen von Vermessungen und Planungen
  • Arbeiten nach neuesten Messverfahren mit modernen Messgeräten bis hin zur Nutzung von Satelliten
  • Bearbeiten der Messergebnisse an grafischen Arbeitsplätzen
  • Liefern von Ausgangsdaten für Informationssysteme
  • 3-dimensionale Darstellung des Geländes
  • Erlernen von Grundkenntnissen in der elektronischen Datenverarbeitung
  • Kenntnisse über Bodenordnung und Kartografie
  • Herstellen von Karten, Plänen und Rissen in verschiedenen Maßstäben
  • Fortführen des Liegenschaftskatasters

Ausbildungsstätte

Stadt Pforzheim, Vermessungs- und Liegenschaftsamt

Ausbildungsgliederung

  • Praktische Ausbildung im Vermessungs- und Liegenschaftsamt 
  • Besuch der Berufsschule (Gewerbeschule)
  • Abschlussprüfung als Vermessungstechniker/in beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg

Voraussetzung

Realschulabschluss

Berufsschule

Heinrich-Hübsch-Schule Karlsruhe

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ansprechpartner/in

Vermessungs- und Liegenschaftsamt

Ulrich Gegg

07231 39 2469

ulrich.gegg(at)pforzheim.de 

Entgelt

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Ausbildungsentgelt

Bewerbungsschluss

01.10.2021 (für Ausbildungsbeginn 01.09.2022)

Weitere Informationen findest Du auf der Übersichtsseite Bewerbungsschluss